• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

In Memory of Jim Clark - Hockenheim Historic auf dem Hockenheimring mit Beteiligung aus Leipzig

In Memory of Jim Clark - Hockenheim Historic auf dem Hockenheimring mit Beteiligung aus LeipzigLeipzig. Wie bereits in den Vorjahren wird Henry Büttner auch in diesem im Starterfeld des “Hockenheim Historic - In Memory of Jim Clark“ vom 15. bis 17. April 2011 zu finden sein.

 

 

 

 

Zudem mittlerweile siebenten Gedenkrennen für den Ausnahmefahrer Jim Clark werden die schnellsten historischen Rennserien am Start stehen. Dabei dürfen natürlich auch die Starter der BOSS GP nicht fehlen.

Für den das Team um den Leipziger Rennfahrer Henry Büttner ist das “Hockenheim Historic - In Memory of Jim Clark“ auch gleichzeitig der Start in die Saison 2011. Die Vorbereitungen des Racing Team Henry Büttner begannen bereits im Anschluss an die vergangene Saison. So stand eine komplette technische Überprüfung des 520 PS starken F 3000 Reynard Cosworth an. Das V8-Triebwerk mit 3 Litern Hubraum soll auch 2011 seinen Dienst wieder wie gewohnt leisten.
Zudem freut sich Henry Büttner, dass ihm die Sponsoren treu geblieben sind. Helge Schneider wird das Team weiter als Hauptsponsor unterstützen.

 

In Memory of Jim Clark - Hockenheim Historic auf dem Hockenheimring mit Beteiligung aus Leipzig

 

(msc)

 

Hier finden Sie uns...

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.