• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
BOSS GP Helge Schneider BOSS GP

Henry Büttner geht beim RTL GP Masters in Zandvoort an den Start

Henry Büttner geht beim RTL GP Masters in Zandvoort an den StartHenry Büttner wird am Wochenende im Rahmen des RTL GP Masters Rennwochenende mit seinem roten Boliden an den Start gehen.

 

 

Der Leipziger Rennfahrer Henry Büttner startet auch in diesem Jahr in der BOSS GP (Big Open Single Seaters). Seinen nächsten Renneinsatz auf der 4,307 Kilometer langen Strecke des Circuit Park Zandvoort (NL) hat er  im Rahmen des RTL GP Masters am kommenden Wochenendes. Das mittlerweile weltberühmte Event, bei dem der Leipziger im vergangenen Jahr mehrere Pokale gewann, wurde zum ersten Mal im Jahr 1991 im Circuit Park Zandvoort ausgetragen.
Für den Leipziger ist es, nach dem Start beim Jim Clark Revival Rennens auf dem Hockenheimring, das zweite Rennwochenende der Saison. Allerdings hat Büttner in diesem Jahr einen zusätzlichen Test im Ascari Race Resort absolviert.

Anders als bei dem Test im Ascari Race Resort wird Büttner wieder in seinem Fahrzeug, den F 3000 Reynard Cosworth V8, auf dem Kurs des Circuit Park Zandvoort an den Start gehen.

Impressionen vom Training im Ascari Race Resort

Henry Büttner geht beim RTL GP Masters in Zandvoort an den Start

Henry Büttner geht beim RTL GP Masters in Zandvoort an den Start

Henry Büttner geht beim RTL GP Masters in Zandvoort an den Start

Henry Büttner geht beim RTL GP Masters in Zandvoort an den Start

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns...

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen