• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
BOSS GP Helge Schneider BOSS GP

Rennwochenende in Zandvoort mit Beteilung aus Leipzig und Sebastian Vettel

Rennwochenende in Zandvoort mit Beteilung aus Leipzig und Sebastian VettelZandvoort/Leipzig. Der Circuit Park im niederländischen Zandvoort steht am Wochenende wieder ganz im Zeichen des Rennsports. Vor Ort wird  auch Sebastian Vettel mit seinem Fahrzeug von Red Bull Racing sein. Aus Leipzig wird Henry Büttner in seinem Bolliden an den Start gehen.

 

 

 

 

 

Nach Wochen der Vorbereitung war am Mittwoch alles verladen, dann wurde noch einmal etwas vorgeschlafen, um sich dann bereits in der vergangenen Nacht aus Leipzig auf den Weg ins niederländische Zandvoort begeben. Mit einem guten Gefühl fahre er nach Zandvoort. Wir haben uns gut vorbereitet, das Auto ist verladen, die Sachen sind gepackt und in der Nacht geht es auf die Autobahn, so Henry Büttner am Mittwoch.

 

Rennwochenende in Zandvoort mit Beteilung aus Leipzig und Sebastian Vettel

 

Den Besuchern des Circuit Park Zandvoort erwartete ein interessantes Rennwochenende. Der Leipziger Henry Büttner startet in der BOSS GP 'Masters' Class, wo er es nicht leicht haben wird, denn mit ihm starten viele Fahrzeuge, die früher in der Königsklasse am Start waren.
Ein weiteres Highlight wird das Formel 3 Rennen sein, das als wichtigstes Formel-3-Rennen in Europa gilt.
Red Bull Racing hat sich ebenfalls auf dem Kurs in den Dünen von Zandvoort angekündigt. Wie es hieß will sich das Team mit einem breitem Programm präsentieren, zu dem auch eine Formel-1-Demonstration von Sebastian Vettel in seinem Dienstwagen von Red Bull Racing gehört. Für Red Bull geht es aber auch wieder um die Beobachtung junger Talente.



Starterliste BOSS GP - Circuit Park Zandvoort 2010

 

Startnummer Nationalität Fahrer Fahrzeug Motor
1 Niederlande Henk de Boer Panoz DP01 Champcar Cosworth 2.8 V8 Turbo
2 Niederlande Marijn van Kalmthout Ascari Benetton B197 F1 Judd 4.0 V10
3 Niederlande Klaas Zwart Ascari Benetton B197 F1 Judd 4.0 V10
4 Niederlande Henk Thuis Ascari Benetton B197 F1 Judd 4.0 V10
5 Niederlande Frits van Eerd Tyrrell 026 F1 Cosworth 3.0 V10
6 Groß Britanien Scott Mansell Benetton B199 F1 Judd 4.0 V10
8 Österreich Ingo Gerstl Dallara GP2 Renault 4.0 V8
9 Italien Roberto Bibi Jordan 198 F1 Hart 3.0 V8
10 Belgien Alain Trenson Footwork FA16 F1 Hart 3.0 V10
11 Österreich Peter Milavec Panoz DP01 Champcar AER 4.0 V8
12 TBA - Ryschka Motorsport G-Force Indycar Chevy 3.5 V8
13 Deutschland Arnold Wagner Arrows A22 F1 Asiatech 3.0 V10
18 Niederlande Xavier Maassen Coloni C4 F1 Ford 3.5 V8
21 Deutschland Karl-Heinz Becker Dallara Nissan WS Nissan 3.0 V6
22 Portugal Carlos Antunes Tavares Dallara Nissan WS Nissan 3.4 V6
24 Österreich Norbert Gruber Dallara Nissan WS Nissan 3.0 V6
25 TBA - AR Motorsport Formula Master Evo Honda 2.0
26 TBA - AR Motorsport Formula Master Evo Honda 2.0
28 Deutschland Henry Büttner Reynard 91D F3000 Cosworth 3.0 V8
33 Frankreich Damien Charveriat Dallara Nissan WS Nissan 3.0 V6
50 Deutschland Peter Randlshofer Lola Nissan WS Nissan 3.0 V6
65 Belgien Alain DeBlandre Lola T8900 Indycar Cosworth 2.7 V8 Turbo




(msc)

Hier finden Sie uns...

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen